Wer

Yvonne Bader

Seit 2003 Coach für Führungskräfte, Unternehmer, Hochleistungssportler, Berufsmusiker. Themen: wichtige Entscheidungen, Konflikte in Führungssituationen, neu in der Führungsrolle, Vorbereitung auf wichtige Meetings u. Auftritte, Stressbewältigung, Balance zw. Beruf u. Privatleben. Seit 1998 selbständige Beraterin und Trainerin: Führungskräfte- u. Teamentwicklung, Change Management. Leitung u. Konzeption von Entwicklungsprogrammen für internationale Führungskräfte. Erfahrung in unterschiedlichen Branchen auf allen Hierarchieebenen: Automobil, Bank, öffentl. Fernsehen, Konsumgüter, Logistik, Mediaagenturen, Reederei, Verlag, Versicherung. Studium Anglistik, Pädagogik, Sportwissenschaft. 1991-1998 wissens. Mitarbeiterin Institut für Erziehungswissenschaften. 1994 -1998 Projektleitung interkulturelle EU-Projekte zur Förderung berufl. Schlüsselqualifikationen. Ausbildung: Personal- u. Organisationsentwicklerin, Kommunikationspsychologin, Hypnosystemische Ausbildung, Mentale Stärke im Hochleistungssport. 

Will Menschen bewegen. Schafft Vertrauen. Erkennt die Stärken Einzelner. Entwickelt Strategien, um Widerstände zu meistern. Hält wertschätzend Spiegel vor, gleichzeitig warmherzig verständnisvoll. Ideenreich, emotional, analytisch: dabei immer auf Suche nach passenden Möglichkeiten.

Works also in EN

Gerhild Deutinger

Ist in Wien studienbedingt "hängengeblieben" und vertiefte sich in Fragen zur "richtigen" Kommunikation: als Journalistin, Pressesprecherin einer Behörde und in weltweiten Konzernen. Seit 2007 leitet sie ein Beratungsunternehmen, das Menschen und Organisationen im Change begleitet. Ihren persönlichen Schwerpunkt legt sie auf Führungskräfte als Träger*innen der Veränderung, die zwar der größten persönlichen Belastung ausgesetzt, doch der zentrale Hebel für ein Gelingen sind. Ihr Wissen gibt sie an Universitäten und Publikationen ("Kommunikation im Change"; Springer 2017) weiter. Persönlich setzt sie sich für Frauen in Führungspositionen ein und unterstützt sie im Networking. Als Aufsichtsrat-Vorsitzende einer weltweiten NGO gewann sie den Preis für Exzellenz. 

Blüht auf, wenn es um komplexe Themen und Herausforderung geht. Findet Emotionen unglaublich spannend. Coacht mit kreativen - manchmal ungewöhnlichen - Methoden. Verbindet Know-how mit Lachen und klarer Struktur.

Stefan Doblhofer

Studium der Katholischen Theologie. MBA am INSEAD in Fontainebleau (F). Ausbildung zum systemischen Organisationsberater bei TRIAS (D). Berufserfahrung als Leiter des Afro-Asiatischen Instituts Graz (A) und Gründer eines IT Start-Ups in Chile. 1997-2004 Berater und Stv. Leiter des Hernstein Instituts (A). Seitdem Berater, Trainer und Coach mit den Schwerpunkten Change Management und Agilität, Führung sowie Interkulturelle Kompetenz - regelmäßig in den USA, Ostasien und ganz Europa. Visiting Fellow der Warwick University (UK) zum Thema Innovation. Autor von "Management - die wichtigsten Theorien im Praxischeck", 2. Aufl. 2014. Mit-Gründer und Geschäftsführer von Coach2Call.

Liebt seinen Job. Große Bandbreite zwischen verständnisvoll, humorvoll, und tough. Denkt gerne zwei oder drei Schritte voraus. Kann sich über Fortschritte richtig freuen. Findet oft noch eine Option, denn: viele Wege führen nach Rom. 

Works also in EN, SP

Maria Ekl-Jürgens

Psychologin, Psychotherapieausbildung, vielfältige Weiterbildungen in systemischem Denken, Großgruppendesign, etc. Jahrelang in internationalen Konzernen, in der Verwaltung und im NPO Bereich angestellt und selbständig tätig. Vielseitige Erfahrung im Bereich Human Resources, Leadership Management sowie Projektmanagement, z.B. in Konzeption und Durchführung von Leadership Development Maßnahmen, in Performance Review Prozessen, der Begleitung von Change Prozessen, internen Befragungen etc. Assessorentätigkeit in Assessment und Development Centers. Eigene Durchführung verschiedener Trainings sowie Moderation interner Workshops und Events. Mehrjährige Auslandsaufenthalte, liebt den Pacific Northwest. Mit-Gründerin von Coach2Call. 

Mag Menschen und ihre Mikrouniversen. Mischung aus pragmatisch und geistesblitzig. Outside the box ist ihr Lieblingsaufenthaltsort, Perspektivenwechsel ihr Lieblingssport. Glaubt, dass es neben Lösung A oder B noch viel mehr Buchstaben im Alphabet gibt.

Works also in EN

Wolfgang Kötter

Arbeitswissenschaftler, Organisationsberater und Mit-Gründer der Beratungsfirma GITTA mbH in Berlin. Berät vor allem produzierende Unternehmen bei Strategieentwicklung, Prozessoptimierung, Gruppenarbeit und Projektmanagement. Begleitet regelmäßig kleinere und größere, oft auch tiefgreifende Veränderungsprozesse. Nach Lehre und Industrieerfahrung als Feinmechaniker "doppeltes" Studium an der TU Berlin: Maschinenbau und Psychologie (beendet als Dipl.-Ing. Dipl.-Psych). Weiterbildung in Gestalt-Pädagogik (IGG Berlin) und Gestalt-Organisationsberatung (IGOR/GIC). Langjähriges Mitglied der Hernstein Trainerfakultät, seit 2004 Lehrbeauftragter der Universität Innsbruck, von 2005 bis 2018 außerdem Dozent für Human Resource Management an der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW). Mit-Autor von "Veränderungsprozesse erfolgreich gestalten" (Springer Verlag 2015) und "Den Wandel verändern" (Gabler Verlag 2011).

Coaching als "Problembewältigung unter vier Augen" (W. Looss) ist immer wieder eine Herausforderung - und gleichzeitig eine Tätigkeit, für die ich mich durch Gestalt-Haltung, Gestalt-Prinzipien und die reiche Vielfalt der Gestalt-Interventionsmöglichkeiten gut gerüstet fühle.

Works also in EN

Dr. Torsten Meiffert

Studium der Philosophie und Germanistik. Promotion 1986. Berufserfahrung als freiberuflicher Journalist sowie in den Bereichen Unternehmenskommunikation und Public Relations. Interner Berater für Personal- und Organisationsentwicklung, Beiersdorf, Hamburg. Ausbildung zum systemischen Organisationsberater bei PSI AG, Berlin. Seit 2001 selbstständig als Berater, Trainer und Coach mit den Schwerpunkten  Führung und Organisationsentwicklung. Bis 2006 Mitgesellschafter von sysTeam europe. 2007 Gründung von tmeb – Entwicklung von Menschen in Unternehmen. Seit 2008 Kooperation mit dem Hernstein Institut, Wien. Seit 2010 Lehraufträge an der TU Hamburg-Harburg. Regelmäßige Veröffentlichungen zu Management- und Leadershipthemen.

Unterstützt dabei, mal behutsam, mal provozierend, defensive Denk- und Verhaltensmuster zu verändern. Denn gibt es Wichtigeres als die Aufmerksamkeit für sich selbst, für andere und für die Kontexte, in denen wir agieren zu erhöhen?

Works also in EN

Dr. Sylvia Oberhauser

Unternehmens- und Lebensberaterin, Führungskräfte-Trainerin und Coach seit 2008. Schwerpunktthemen: komplexe Führungs- und Entscheidungssituationen, Workshop-Moderation, Team-Coaching, Selbstführung, Stressmanagement & Burnout-Prävention. Background: BWL-Studium und Doktorat an der WU Wien, Unternehmensberaterin bei der Boston Consulting Group, Personalentwicklerin bei der Miba AG, Systemische Ausbildung bei der Beratergruppe Neuwaldegg, Master in Training & Development am SMBS, Coaching-Ausbildung am Institut für Wirtschaftspsychologie, HumanFlow Coach Ausbildung, Weiterbildung zur Lebens- und Sozialberaterin. Arbeitet im Coaching mit drei unterschiedlichen Ansätzen, die sie je nach Anliegen und Bedarf individuell einsetzt und kombiniert: Systemisches, Psychodynamisches und HumanFlow Coaching. Das ergibt ein ganzheitliches Business & LifeCoaching - zwei Aspekte, die sich nicht wirklich trennen lassen.

Liebt es, Menschen, Teams und Unternehmen in ihrer Entwicklung zu unterstützen. Ist präsent im Hier und Jetzt, merkt, was es gerade braucht und setzt genau an der Stelle an, wo es im Moment am wirkungsvollsten ist.

Works also in EN

Johann Pavelka

Studium Bauingenieurwesen mit Schwerpunkt Baubetrieb und Bauwirtschaft an der Technischen Universität Wien. Zehn Jahre Projektberatung und Projektleitung für Großvorhaben in Wien; zwölf Jahre Leiter der Personalentwicklung und Weiterbildung bei Siemens Österreich. Ausbildung in systemischer Beratung und Coaching in Heidelberg sowie für Gruppendynamik in Wien; Lehrtrainer für Trainerausbildung an der IHK in Bayern; Lehrauftrag an der Donau-Uni Krems für "Communication Skills & Social Competences". Seit 1999 selbständiger Unternehmensberater mit den Arbeitsschwerpunkten: Beratung für Organisationsentwicklung und Projektleitung, Teamentwicklung und Konfliktmoderation, Coaching und Management-Training. 

Ich lebe und liebe die Dialektik von Handwerk und Kopfwerk, von Verändern und Bewahren, von Lust und Ernst sowie von Kontakt mit Anderen und bei mir sein.

Markus Plischke

Abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Unternehmensführung und Organisation. Langzeitausbildung zum systemischen Berater und Coach bei der Beratergruppe Neuwaldegg Wien und am SySt-Institut München. Emotional Competence Inventory (ECI) Akkreditierung nach D. Goleman bei der Hay Group in Boston (USA). Berufserfahrung im elterlichen Unternehmen (Mittelstand) und als Managing Consultant bei Cap Gemini Ernst & Young (D) sowie als Principal der Beratergruppe Neuwaldegg. Seitdem als selbständiger Berater, Trainer und Coach mit den Schwerpunkten Change Management und Achtsamkeit im internationalen Umfeld tätig. Aktiv im Netzwerk Achtsame Wirtschaft Berlin. 

Praktiziert seit vielen Jahren Meditation als Ausgleich zum intensiven Berufsleben. Entwicklung als wesentliche Triebfeder. Frei nach dem Motto: Wenn nicht ich, wer denn? Wenn nicht jetzt, wann dann?

Works also in EN

Eva-Maria Preier

Beraterin, Trainerin, Coach. Wirtschaftspsychologin, systemische Ausbildungen. Langjährige Berufserfahrung in Organisationen, seit 20 Jahre selbständig, Mitgründerin und Gesellschafterin von CO(13)/Berlin/Beratungsunternehmen, Trainerin des Hernstein Instituts und bei incite/Wirtschaftskammer. Arbeitsthemen: Begleitung von Organisationen, -einheiten bei Veränderungen wie Unternehmensentwicklung, -phasen, Umstrukturierungen, Recruitingsberatung, Führungswechsel, Management-, Teamentwicklungen, Konfliktlösungen, Seminare für Frauen, Berater*innenausbildungen.

Nicht immer ist der Weg zum Ziel sofort erkennbar. Es geht also darum, ihn aufzuspüren und ihn dann auch mutig, über Hindernisse hinweg zu verfolgen.

Carola Pust

Gestalt-Organisationsberaterin, als Senior- und Lehrcoach vom Deutschen Coaching Verband (DCV) zertifiziert, Gestalt-Psychotherapeutin, Lehrbeauftragte für Change Management an der Beuth-Hochschule Berlin, Supervisorin und Trainerin. Studium der Soziologie und Psychologie (beides Diplom), mehrjährige Weiterbildungen zur Gestaltpädagogin, Gestalt-Organisationsberaterin, Gestalttherapeutin; Weiterbildung systemische Strukturaufstellungen. Seit 1997 selbständige Organisationsberaterin mit Potentiale Organisationsberatung. Arbeitsschwerpunkte: Beratung und Begleitung von Veränderungsprozessen, Coaching und Einzelberatung in kritischen Lebenssituationen, Konfliktmoderation und Teamentwicklung. Betriebliches Gesundheitsmanagement und Begleitung von Mitarbeiterbefragungen.

Als Soziologin und Psychologin, als Gestalt-Organisationsberaterin und im Coaching liegt mir am Herzen, System,- und Beziehungssicht zu verknüpfen: bei Veränderung von Strukturen und Prozessen die Beteiligten einzubeziehen, bei Beziehungsdynamiken den Einfluss der Strukturen und Prozesse beleuchten. 

Philipp Rafelsberger

Studium im Dreigestirn Technik - Wirtschaft - Sprachen. Intensive Ausbildung in Systemik und Gruppendynamik. Fortbildungen zu Mentaltraining, Präsenz und Provokativer Therapie. Berufserfahrung im internationalen Projektmanagement in zwölf Ländern dieser Welt. Seit 20 Jahren systemischer Unternehmensberater für prozessorientierte Personalentwicklung mit Schwerpunkt auf den Themen Kommunikation, Führung und Teamentwicklung. Einzel- und Gruppencoaching. Lehraufträge für MBA-Programme an der WU Wien, Donausuniversität Krems, EMBA Bukarest und LCBS Konstanz. Experte für analoge Interventionen sowie Arbeit mit großen Gruppen.

Geleitet vom Denken in Möglichkeiten. Gleichermaßen inspiriert vom Konstruktiven wie vom Konstruktivistischen entsteht eine dichte Mischung aus Irritation und Staunen, die zur Entwicklung bisher nicht erkannter Potenzial animiert.

Works also in EN, FR, IT

Johanna Schwetz-Würth

Management-Coach, Psychotherapeutin und EMDR-Practicioner, Supervisorin. Ausbildungen: Studium der Theologie, Aus- und Weiterbildungen in Seminarmoderation & -konzeption, strategische Planung, Coaching, Aufstellungsarbeit, systemisches Arbeiten, Psychotherapie, EMDR. Berufliche Erfahrungen: seit 20 Jahren selbständige Beraterin, Trainerin und Coach, langjährig Lehrbeauftragte der TU Wien, 13 Jahre geschäftsführende Gesellschafterin von blaufeuer - Beratungsagentur für Führungskompetenz, dort Zusammenarbeit mit namhaften großen Unternehmen in der Führungskräfteentwicklung und -begleitung. Tätigkeitsschwerpunkte: Managementcoaching mit Schwerpunkt Führungskommunikation und Führungspersönlichkeit, Vorbeugung und Behandlung von Burnout, Konflikt, Umgang mit heftigen Emotionen und psychischen Symptomatiken bei KlientInnen oder deren MitarbeiterInnen.

Schätzt die Kombination aus Klarheit, Professionalität und Empathie. Kombiniert langjährige Beratungserfahrung im Management mit psychotherapeutischen Kompetenzen. Nimmt auch die tieferen Strukturen der Persönlichkeit in den Blick - denn oft braucht es Veränderung dort.

Andrea Schüller

Internationale Organisationsberaterin, Trainerin, Coach seit 20 Jahren; Universitätslektorin an der Donauuniversität Krems, FH Wien und WU Wien; Vorstand (2012-2018) und Lehrtrainerin der Österreichischen Gesellschaft für Gruppendynamik & Organisationsberatung. Studium der Handelswissenschaften; Ausbildungen in Gruppendynamik, (hypno)systemischer Beratung, Struktur- & Organisationsaufstellung, Traumatransformation & Tiefenprozessarbeit, generatives Coaching, Focusing. Autorin. Davor tätig am Institut für Organisation und Supply Management, WU Wien und FU Amsterdam; stv. Institutsleiterin. Fokus: Begleitung von Menschen, Teams und Organisation(sbereichen) in allen Phasen schöpferischen Wandels und Transformation; high performance teams (analog & digital), soziale Innovation; Bewusstseinsentwicklung, Organisation erfinden. Führungswechsel, Support in Umbau- und Klärungsphasen; Vorbereitung schwieriger Gespräche, Entscheidungsfindung, Stress und Krisenmanagement (eigenes u/o Mitarbeiter*innen).

Begleitet zuverlässig in Höhen und Tiefen des Arbeit(slebens). Integriert Denken, Fühlen und Spürbewusstsein, stellt ihr weites Spektrum zur Verfügung. Verbindet Sie mit Ihren eigenen kreativen Quellen: von dort, nicht vom Reißbrett, kommen Ihre frischen Schritte.

Works also in EN

Dr. Waltraud Sedounik

Dr. der Wirtschaftspsychologie und Soziologie, spezialisiert in Systems Thinking und Organisationsdynamik. Graduate der Harvard University in Management and Administration mit den Schwerpunkten Strategisches Management und International Leadership. Beraterin und Expertin zu den Themen Business Transformation, Change, Innovation und Leadership. Über 20 Jahre Erfahrung mit internationalen Kunden als Beraterin und Interim Manager für großflächige Veränderungsprojekte in West- und Osteuropa, den US, Japan, Nahost und Afrika. Lehrbeauftragte für Business Innovation und Leadership an der Warwick University, London Business School, dem Singapore Institute of Management und dem Hernstein Institut Wien. Waltraud lebt in London.

Ganzheitliches Denken - pendelt zwischen großem Bild und Detail. Kompetent bei komplexen Problemen. Fordert konventionelles Denken heraus. Enormes Repertoire für das Verständnis verschiedenster Persönlichkeiten. Sucht nach dem Kern, und versteht es, Menschen zu stärken.    

Works also in EN

Birgit Slotta-Bachmayr

Studium der Pädagogik, Sonder-Heilpädagogik und Psychologie in Wien. Danach Ausbildung zur Klinischen Psychologin, Gesundheits- und Arbeitspsychologin sowie Systemische Organisationsberaterin und Coach. Nach einigen Jahren in der Erwachsenenbildung Wechsel zu Personalentwicklung und internationalem Personalmanagement in den Branchen Handel und Industrie. Ab 2006 Managementfunktion im Gesundheitsbereich, eröffnete erstmals in Österreich Wohngemeinschaften für demente Menschen. Seit 2006 selbständige Tätigkeit als Coach und Supervisorin und 2013 Gründung von SBS Consulting. Weitere Tätigkeitsschwerpunkte: Arbeitspsychologie, speziell Erhebung psychischer Belastungen in Unternehmen sowie Coaching bei Burnout, systemische Organisations- und Personalentwicklung, Begleitung von Veränderungsprozessen, Team- und Führungskräfteentwicklung sowie Human Resources Interim Management für kleine und mittelständische Unternehmen. 

Für mich ist jeder Mensch, Team, Organisation "Experte in eigener Sache". Ich will neue, alte, andere Perspektiven verfügbar machen, um Entwicklungen zu ermöglichen. Geleitet werde ich dabei von Klarheit, Fokus und einer guten Portion Humor.

Works also in EN

Dr. Liselotte Zvacek

Organisationsberaterin, Managementtrainerin und Coach. Universitätslektorin an den Universitäten WU Wien, KFU Graz und Donau-Universität Krems. Vorstandsmitglied und Lehrtrainerin der Österreichischen Gesellschaft für Gruppendynamik und Organisationsberatung (ÖGGO). Facilitator an der Graduate School of Management Stanford University (USA) 2011-2015. Mitglied der TrainerInnenfakultät des Hernstein Instituts. Mitglied des NTL (National Training Laboratories Institute, USA). Beratung und Begleitung von Veränderungsprozessen in Organisationen, ressourcenorientierte Begleitung von Führungswechsel, Entwicklung und Implementierung von maßgeschneiderten Führungskräftequalifizierungsprogrammen im Rahmen von Veränderungen im internationalen Feld. Gestaltung von experimentellen, erfahrungsbasierten Formaten mit dem Schwerpunkt, die Präsenz des Einzelnen im interpersonellen Dialog zu stärken.

Liebt internationales und interkulturelles Arbeiten. Beschäftigt sich mit Zukunftsgestaltung: wie gelingt es, Neues in die Welt zu bringen, statt Vergangenheit fortzuschreiben? Probiert gern Anderes aus und nutzt die Kraft der Präsenz im Moment. 

Works also in EN